Somatolyse


Papierflieger aus Fotos (beidseitig bedruckt), 2005

 


Somatolyse ist das Verschmelzen eines Lebewesen mit seiner natürlichen Umgebung durch eine besonders gemusterte und manchmal auch eine farblich mit der Umgebung abgestimmte getragene Tracht. Diese Technik dient meist dem Entgehen natürlicher Feinde.

Die Musterung und der Farbton können bei der Somatolyse für sich allein betrachtet, auffällig wirken; der Körperbau wird der Umgebung nicht angepasst. Text:  Wikipedia

 

 



Direkt neben der Installation "Somatolyse" habe ich das Publikum der Ausstellung gebeten, sich an einer weiteren Installation zu beteiligen. Diesmal ging es um den Begriff "Albinismus".