2008

Obwohl ich mich jahrelang gegen Kunststoff und Plastik gewehrt habe, ziehen diese Materialien jetzt auch in meine Arbeiten ein. Immer nur versuchsweise und immer kritisch beäugt, aber sie sind da.

Minotaurus, Seifenspender, Plastikhörner, Haare
Minotaurus, Seifenspender, Plastikhörner, Haare

Eine Objektserie von 8 Objekten auf den Rückseiten von Besteckkästen. Da ich nicht mit Farben arbeite sind die Kästen mit Schuhcreme geschwärzt. Es geht in Schwarz und Gold. Um den Mond und seine Auswirkungen auf der Erde.


Vida nocturna, Lautsprecher, Kopfhörer, Gitarrenmechanik, Motor
Vida nocturna, Lautsprecher, Kopfhörer, Gitarrenmechanik, Motor
Migrant, Abdeckung eines Lüfters, Vogelschädel, Teewagenrollen
Migrant, Abdeckung eines Lüfters, Vogelschädel, Teewagenrollen

Federgewicht, Waage, Plastikvasen, Glanzbildchen, Kamerafilter
Federgewicht, Waage, Plastikvasen, Glanzbildchen, Kamerafilter
Fliegengewicht, Waage, Antenne, Glanzbildchen
Fliegengewicht, Waage, Antenne, Glanzbildchen
Achtender, Zieharmonika, Carrerabahn-Kurve
Achtender, Zieharmonika, Carrerabahn-Kurve

 

............................................................................................................................................................................................................................................................

 

2009

Vielzähner, Backwaage, Gämsenhorn, Zahnfarbproben
Vielzähner, Backwaage, Gämsenhorn, Zahnfarbproben

 

............................................................................................................................................................................................................................................................

 

2010

 

Einzelobjekkte werden später in Installationen einbezogen, Wie "Yoni", der einen Platz in Braun's Bestiarium gefunden hat. Immer weniger Einzelobjekte entstehen. Es sind nur noch einige pro Jahr. Das Arbeiten hat sich fast gänzlich auf thematische Projekte verlegt.

Yoni, Massagegerät, Kaninchenunterkiefer, Fell
Yoni, Massagegerät, Kaninchenunterkiefer, Fell

Deus ex machina, Lampe, Eimerhenkel, Verpackungsmaterial,  Röntgenaufnahme, Fell
Deus ex machina, Lampe, Eimerhenkel, Verpackungsmaterial, Röntgenaufnahme, Fell
Deus absconditus, Lampe, Eimerhenkel, Kerzenhalter,  Röntgenaufnahme, Fell
Deus absconditus, Lampe, Eimerhenkel, Kerzenhalter, Röntgenaufnahme, Fell

Objekte mit Motoren gibt es immer noch. Bewegliche Puppenaugen klappen geräuschvoll auf und zu und zwei Fische tanzen einen Pas de Deux.

Kuckucksnest Kuckucksuhrgehäuse, bewegliche Puppenaugen, Motor
Kuckucksnest Kuckucksuhrgehäuse, bewegliche Puppenaugen, Motor
Pas de Deux Förmchen, Teil einer alten Filmkamera,
Pas de Deux Förmchen, Teil einer alten Filmkamera,

 

............................................................................................................................................................................................................................................................

 

2011

 

 


 

............................................................................................................................................................................................................................................................